Caramanico/Decontra PE (€ 95.000) - Cop ZNU092

Großes Panoramahaus, das im Dorf restauriert werden soll.

 

Das gesamte dreistöckige Haus (237 m²) soll an der Hauptstraße des Dorfes Decontra in einer sehr panoramischen Lage restauriert werden. Die Fassade des Hauses ist äußerlich in drei Sektoren unterteilt, die mit unterschiedlichen Bautechniken hergestellt wurden. Im Untergeschoss befinden sich zwei große Garagen und ein Keller. Die beiden oberen Wohnebenen können auch horizontal oder vertikal unterteilt werden, um zwei autonome Einheiten zu erhalten, die zwei verschiedene vorhandene Eingänge nutzen. Derzeit verfügt das Erdgeschoss über mehrere Räume, die durch einen Korridor miteinander verbunden sind: eine große Küche mit Kamin, ein großes Wohnzimmer, ein Badezimmer und zwei Hauswirtschaftsräume. Eine interne Mauerwerkstreppe führt in das Obergeschoss, wo sich zwei Schlafzimmer, ein Badezimmer und ein erweiterter Rohraum mit freiliegendem Dach und Fenstern ebenfalls auf der Rückseite befinden. Das Obergeschoss verfügt über einen langen Balkon an der Fassade, von dem aus Sie einen spektakulären Blick auf das Dorf und die Berge und Täler des Maiella-Nationalparks genießen können.

Das Dach des Hauses ist strukturell in gutem Zustand, sollte aber durch eine Verbesserung der Dämmung optimiert werden. In Ordnung auch Böden und Böden. Zur Renovierung der Badezimmer, Balkone, Armaturen und aller Systeme. Die Fassade könnte durch Hinzufügen von Steinverkleidungen einheitlich gestaltet werden.

 

Energieklasse G, EPgl nren 815,97 kWh / m2 pro Jahr, EPgl ren 0,00 kWh / m2 pro Jahr.

 

Das Haus ist mit dem Auto erreichbar und verfügt über einen Parkplatz in einem gemeinsamen Innenhof, der nur wenige Meter entfernt liegt.

 

Decontra ist mit 810 m ü.M. der bergigste Weiler der Gemeinde Caramanico, der weniger als 3 km entfernt ist und mit dem er über eine Busverbindung verbunden ist. Das Dorf mit typisch restaurierten Steinhäusern hat 75 Einwohner und lebt rund um die Kirche S. Antonio. Decontra ist der Ausgangspunkt vieler Wege, die spannende Ausflüge in die Majella-Berge ermöglichen. Es gibt ein Restaurant, das fast das ganze Jahr geöffnet ist, und ein berühmtes Restaurant. Caramanico ist eines der schönsten Dörfer Italiens im Naz Park. Majella / Morrone, mit ca. 2000 Einwohnern auf 650 m. asl, umgeben von Wäldern und den herrlichen Tälern der Flüsse Orta und Orfento. Zahlreiche Wanderwege mit einer Fülle geschützter Flora und Fauna erreichen auch alte Einsiedeleien. Wertvolles historisches Zentrum und mit religiöser Architektur von großem Interesse; Archäologisches Naturkundemuseum. Es ist die Heimat der "Bäder von Caramanico", die eine breite Palette von Partnerbehandlungen anbieten; Das ganze Jahr über werden künstlerische, kulturelle und lokale Folkloreveranstaltungen organisiert. Es gibt viele Restaurants, Bars, Geschäfte und alle notwendigen Dienstleistungen. Häufige Busverbindungen zu den nachgelagerten Zentren und zur Stadt Pescara. Autobahn A25 und Bahnhof bei 20 ', Skizentren gleichermaßen bei 20', Flughafen Pescara und Adria-Strände bei ca. 45 ', Rom bei 120'.

1 IMG_8387.JPG
2 IMG_8638.JPG
3 IMG_8631.JPG
4 IMG_8659.JPG
5 IMG_8639.JPG
6 IMG_8641.JPG
14 IMG_8652.JPG
7 IMG_8644.JPG
8 IMG_8648.JPG
10 IMG_8646.JPG
9 IMG_8645.JPG
11 IMG_8650.JPG
12 IMG_8651.JPG
13 IMG_8657.JPG
16 IMG_8393.JPG
15 IMG_8653.JPG
17 IMG_8667.JPG
18 IMG_8402.JPG

 © 2023 by Johnston&Brandon. Proudly created by Wix.com

Copyrights