Pescosansonesco PE (€ 40.000) - Cod. 0945

1 IMG_3891.JPG

(UNTER ANGEBOT) Großes zu restaurierendes Bauernhaus aus Stein mit weitläufigem Grundstück in Panoramalage.

Bauernhaus aus Stein von 220 m², das restauriert werden muss, mit 4 Zimmern im Erdgeschoss und 4 Zimmern im ersten Stock (8,5 Zimmer), die durch eine gemauerte Innentreppe verbunden sind. Das Bauernhaus befindet sich in herrlicher Panoramalage an den Hängen des Monte Picca in einem waldreichen Gebiet und in der Nähe der Lichtung mit der Quelle Fonte Fredda. Die Aussicht auf die Berge und Täler zweier Nationalparks ist spektakulär. Der Bau des Bauernhauses geht auf die frühen 1900er Jahre zurück, es wurde bis 1960 regelmäßig bewohnt, dann bis Anfang der 2000er Jahre nur gelegentlich genutzt und ist seitdem unbewohnt.

Die mächtige Mauerstruktur und die Dachböden scheinen in gutem Zustand zu sein, auf zwei Ebenen wurden eine Reihe von Eisenketten eingefügt, die zusammen mit den großen Ecksteinen dem Gebäude eine besondere Festigkeit verleihen. Um die Innentreppe zu erneuern und das Holzdach mit dem Einfügen von Isolierung und Isolierung wiederherzustellen, müssen Küche und Badezimmer neu erstellt werden. Die Fassaden sind durch zahlreiche Rundbogentüren und Fensterreihen harmonisch geprägt, alle Öffnungen sind von Steinreliefs umgeben. Im Inneren zeichnen sich die großen Räume durch Gewölbedecken, Fußböden meist aus Marmorkies und Holzfensterrahmen aus, die wiederhergestellt oder ersetzt werden müssen. Das Bauernhaus ist an das Wasser- und Stromnetz angeschlossen (zu reaktivierende Versorgungsunternehmen). Es gibt nur wenige holzbefeuerte Kamine zum Heizen.

Energieklasse derzeit nicht bewertbar.

Das Land von etwa 4 Hektar (Ackerland) umfasst ein Plateau, auf dem sich das Bauernhaus befindet, und eine große seitliche und untere Fläche, die bis zur Grenze mit der Gemeindestraße abfällt. Das Bauernhaus ist mit mechanischen Mitteln über einen zu reaktivierenden privaten Karrenweg zu erreichen, der auch zu Fuß mit einem Weg von etwa 100 m erreicht werden kann. auf Wiedersehen.

Pescosansonesco ist eine Stadt mit weniger als 500 Einwohnern in der Provinz Pescara im Nationalpark Gran Sasso auf 610 m. Über dem Meeresspiegel. Es ist eine überwiegend von Landwirtschaft und Viehzucht geprägte Stadt mit einigen Bars, Restaurants und Geschäften, die sich auf die 2 km entfernte Altstadt und die Neustadt verteilen. In Pescosansonesco Vecchio steht das Heiligtum des Heiligen Nunzio Sulprizio, das Ziel zahlreicher Wallfahrten ist. Die Autobahn A25  und der Bahnhof (Torre de 'Passeri) sind ca. 10 km entfernt, die Stadt Pescara mit dem internationalen Flughafen und den Stränden der Adria ist 50 km entfernt, das größte Skigebiet Zentren ca. 1 Autostunde,   Rom ist in ca. 2 Stunden zu erreichen.

Pescosansonesco
2 IMG_3892
3 IMG_3894
5 IMG_3909
6 IMG_3904
7 IMG_3893
8 IMG_3896
9 IMG_3899
10 IMG_3900
11 IMG_3897
12 IMG_3908
13 IMG_3903
15 IMG_3906
16 IMG_3901
16a IMG_3907
17 IMG_3902
17a IMG_4112
18 IMG_3898
19 IMG_3905
20 IMG_3895
20a IMG_4108
20b IMG_4110
21 IMG_3910
22 IMG_3911
23 IMG_3912
24 IMG_3913
25 IMG_3914