Pollutri CH (€ 240.000) - Cod ACH1137

Villa + Camper in der grünen Landschaft, nicht weit vom Meer entfernt.

In einem schönen und üppigen Ferienort Pollutri steht eine Villa auf einer Ebene mit der Möglichkeit der Aufzucht nicht zum Verkauf.

Die 1995 erbaute Villa besteht aus Eingang, Wohnzimmer, Küche, Schrank, zwei Badezimmern, zwei Schlafzimmern, Veranda, einem Schuppen und einem Abstellraum. Die Villa ist von einem gepflegten Garten umgeben und bietet eine beneidenswerte Aussicht.

Oberflächen: Werkzeuglager 20 m², Garage (Carport) 41 m², Haus ca. 100 m², Dachboden ca. 100 m² mit Mindesthöhe 60 cm und Höchsthöhe 2 m, Veranda 30 m², Garten 1718 m²

Preis: € 240.000 inklusive des gesamten Inhalts der Villa, des Wohnmobils im Garten und der Gartenausstattung.

Energieklasse C (Energiedaten verfügbar).

Eigenschaften: Antiseismische Struktur, 2 Sonnenkollektoren für die Warmwasserbereitung, Veranda mit drei Markisen, weiß lackierte PVC-Rahmen mit Dreifachverglasung, Moskitonetze, Fensterläden, Geländer, Panzertür, elektrisches Tor, Alarm- und Videoüberwachung, Dusche und Grill im Garten Nun, tragbare Klimaanlage, Pelletofen. Möglichkeit, das Dachgeschoss anzuheben und einen weiteren Wohnplan zu erstellen.

Haushalte: Wasser, Strom, LPG-Heizung; kommunaler Kanalanschluss.

Entfernungen: 8 km von der Adria Casalbordino Strandbad; Skifahren in Pizzoferrato 63 km; 9 km von der Autobahn entfernt; 2,5 km vom Stadtzentrum entfernt; 290 km vom Flughafen Rom entfernt; 60 km vom Flughafen Pescara entfernt.

Pollutri erhebt sich zwischen den Hügeln des mittleren Vastese in der Provinz Chieti. Dieses charakteristische Dorf verbindet Architektur, Geschichte und Natur. Seine Ursprünge gehen aller Wahrscheinlichkeit nach auf die 500 nach Christus zurück, aber einige archäologische Funde bezeugen, dass das Gebiet bereits in vorrömischer Zeit bewohnt war. Die Geschichte der kleinen Stadt mit etwas mehr als zweitausend Einwohnern kann bei jedem Schritt eingeatmet werden. Das Herz von Pollutri ist das befestigte Dorf im höchsten Teil des Landes mit Arkaden, Durchgängen, Treppen und Gassen. Wenn die Fassaden der Häuser zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert modernisiert wurden, behalten Keller und Keller eine alte, mysteriöse und faszinierende Identität. Der Besuch von Pollutri bedeutet nicht nur, die Schönheiten des befestigten Dorfes zu beobachten, sondern auch viele Beispiele antiker christlicher Architektur zu bewundern. Auf der Piazza della Chiesa steht die Kirche des Santissimo Salvatore aus dem 14. Jahrhundert. Abt Pacichelli sprach 1703 auch von der Existenz eines spitzen Glockenturms. Derzeit hat die Kirche eine neoromanische Fassade. In der Antike gab es auch das 1015 gegründete Kloster San Barbato, von dem der ursprüngliche Brunnen gefunden wurde. Zu sehen sind auch die Überreste der Kirche Santa Lucia, die sich im Besitz von San Barbato befindet und in deren Nähe fiktive Votivfragmente aus dem III-I Jahrhundert vor Christus gefunden wurden

Pollutri (Chieti)
2-86-770x386
3-78-770x386
4-48-770x386
5-94-770x386
6-98-770x386
7-75-770x386
8-77-770x386
10-3-770x386
11-26-770x386
12-29-770x386
13-36-770x386
14-39-e1563014990574-768x386
15-38-e1563014978544-768x386
16-43-770x386
17-6-770x386
18-11-770x386
19-13-770x386
20-15-e1563014939698-768x386
21-23-e1563014955500-768x386
22-1-770x386
23-46-770x386
24-47-770x386
25-48-770x386
26-53-770x386
27-59-770x386
28-62-770x386
29-70-770x386
30-71-770x386

 © 2023 by Johnston&Brandon. Proudly created by Wix.com

Copyrights