Pratola Peligna AQ (€ 38.000) - Cod 0905

1.jpg

Reihenhaus zum Renovieren mit Panoramabalkon im historischen Zentrum.

 

Reihenhaus auf drei Ebenen (100 qm) restauriert werden mit 3 Schlafzimmern, 1 Badezimmer, 1 Keller (50 qm) und Balkonen im historischen Zentrum in der Nähe des Hauptplatzes, Parkplatz ca. 50 m. Das Haus hat zwei freie Fassaden mit Fenstern und Balkonen auf den Dächern des Borgo und auf charakteristischen Gassen, die von der Hauptstraße abzweigen und lange Zeit nicht bewohnt waren. Es muss restauriert werden, hat aber großes Potenzial. Im Erdgeschoss befindet sich eine große Tür, die in den Keller führt. Zwei Räume sind mit einem charakteristischen Tonnengewölbe mit Segeln ausgestattet. Neben der Tür befindet sich die Eingangstür des Hauses, über die Sie mit einer kurzen Treppe gelangen erreichen Sie direkt den ersten Stock. Die Zimmer im ersten Stock sind durch feine Bögen und Kreuzgewölbe gekennzeichnet. Es gibt ein großes Wohnzimmer mit offener Küche, Kamin und Balkon, gefolgt von einem Schlafzimmer mit Doppelbett. Eine weitere kurze Treppe führt in den zweiten Stock mit zwei Doppelzimmern und einem Badezimmer; Die Schlafzimmer verfügen über Steinbalkone, von denen aus Sie einen schönen Blick auf die Häuser des Borgo und die Umgebung mit den Bergen des Maiella-Morrone-Nationalparks genießen können.

 

Das Gasheizsystem mit Wandheizkörpern sowie die Wasser- und Elektrik müssen modernisiert und reaktiviert werden. Die Innen- und Außenbefestigungen sind die Originalbefestigungen aus Holz, die durch Optimierung geschützt werden sollen. Charakteristisch sind die Böden aus Marmorkorn oder dekorierter Keramik.

 

Energieklasse und Werte derzeit nicht auswertbar, nach Renovierung definierbar.

 

Pratola Peligna ist eine Stadt im Inneren der Abruzzen auf 342 m. über dem Meeresspiegel mit knapp 8000 Einwohnern im Peligna-Tal, nicht weit von der historischen und künstlerischen Stadt Sulmona entfernt, am Fuße des Mount Morrone und am linken Ufer des Sagittario. Das mittelalterliche historische Zentrum ist mit zahlreichen Kirchen und Palästen aus dem 15. und 16. Jahrhundert noch weitgehend erhalten. Das an Kunstwerken reiche Heiligtum der Madonna della Libera ist auch Gegenstand großer Hingabe und zahlreicher Feste. Interessant sind das Museum für ländliches Leben und das Monumental Cinema-Theatre D'Andrea.

 

Im Dorf gibt es zahlreiche Schulen und alle allgemein notwendigen Dienstleistungen, einige ausgestattete Grünflächen und verschiedene Sportanlagen. Bahnhof der Linie Pescara-Rom und Autobahnausfahrt A25.

Pratola Peligna ist gut verbunden und befindet sich in einer strategischen Position, um alle Skizentren des Apennin der Abruzzen zu erreichen. Die großartige Stadt Pescara, der Flughafen und das Meer mit den Stränden an der Adria sind weniger als eine Autostunde entfernt. Rom kann mit der Autobahn, dem Bus und dem Zug in 1,5 bis 2 Stunden erreicht werden.

Pratola Peligna
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14